Freitag, 16. Juni 2017

Rezension zu "Tschick"


Titel: Tschick
Autor: Wolfgang Herrndorf
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-25991-3
Seitenanzahl: 365


Inhalt

Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Assi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn.

Sonntag, 11. Juni 2017

Rezension zu "Under Ground"

Bildergebnis für under ground s.l. grey ebook

Titel: Under Ground
Autor: S. L. Grey
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-43810-1
Seitenanzahl: 383


Inhalt

Ein tödliches Grippevirus versetzt die Welt in Panik.

Um zu überleben, begibt sich eine Gruppe Flüchtender unter die Erde.

In der abgeschotteten Welt eines Luxusbunkers glauben sie sich in Sicherheit.

Doch der schlimmste Feind lauert bereits unter ihnen.

Sie selbst ...

Samstag, 10. Juni 2017

LebenindenSeiten2017Challenge





1. Tschick von Wolfgang Herrndorf
2.
3.
4. Scherbenparadies von Inge Löhnig
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13. Under Ground von S. L. Grey
14.
15.
16.
17.
18. Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
32. Milk and honey von Rupi Kaur
33.
34.
35.
36.
37.
38.
39.  Sag nie ihren Namen von Juno/James Dawson
40.

Rezension zu "Scherbenparadies"

Titel: Scherbenparadies
Autorin: Inge Löhnig
Verlag: Arena
ISBN: 978-3-401-06602-8
Seitenanzahl: 254



Inhalt

Sie liebte ihn, seit er zum ersten Mal die Klasse betreten hat. Ständig muss sie an ihn denken. Vor Kurzem hat sie sich sogar von ihrem Freund getrennt. Jetzt ist sie frei. Frei für ihn.

Nils Joswig tritt seine erste Stelle als Lehrer an. Seine Schüler machen es ihm leicht, sich einzugewöhnen. Nur um eine Schülerin macht er sich Sorgen - mehr, als er es als Lehrer eigentlich sollte.

Sandra hat ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf. Es würde nicht nur ihr Leben zerstören, sondern auch das ihrer kleinen Schwester. Sie merkt es nicht einmal, als sie einen Fehler macht, der unverzeihlich ist.